Altwagen

Altes Auto aber Sie wissen nicht wohin und oder das Altfahrzeug muss zertifiziert verschrottet werden, zB. bei Beanspruchung einer Umweltprämie?


Die Datenbank der GESA enthält eine Vielzahl von Informationen zu einzelnen gemäß AltfahrzeugV anerkannten Betrieben. In der GESA-Datenbank finden Sie:
– Daten zu allen anerkannten Demontagebetrieben und Schredderanlagen in Deutschland
– Daten zu einzelnen Annahme- und Rücknahmestellen, die uns auf freiwilliger Basis von den die Anerkennung ausstellenden Sachverständigen oder Umweltgutachter gemeldet worden sind
Beachten Sie bitte, daß der Datenbestand der GESA zu Annahme- und Rücknahmestellen nicht vollständig ist.

GESA – die Gemeinsame Stelle Altfahrzeuge der 16 Bundesländer

Nach §7 Abs. 2a AltfahrzeugV ist es Aufgabe der Gemeinsamen Stelle Altfahrzeuge – kurz „GESA“ – , Daten zu anerkannten Demontagebetrieben, Schredderanlagen und sonstigen Anlagen zur weiteren Behandlung von Altfahrzeugen zentral für die gesamte Bundesrepublik zu sammeln und sowohl der Öffentlichkeit als auch den Vollzugsbehörden zur Verfügung zu stellen. Alle Sachverständigen sind verpflichtet, der Gemeinsamen Stelle Altfahrzeuge die von ihnen anerkannten Demontagebetriebe, Schredderanlagen und sonstigen Anlagen zur weiteren Behandlung von Altfahrzeugen zu melden. Mehr Informationen zu den Aufgaben der GESA enthält die  GESA Informationsschrift Nr.1

Die GESA ist Teil der InformationsKoordinierenden Stelle Abfall DV-Systeme – kurz „IKA“. Die Aufgaben der IKA werden von der Gesellschaft für die Organisa­tion der Entsorgung von Sonderabfällen (GOES) des Landes Schleswig-Holstein im Auftrage der Bundesländer wahrgenommen. Den organisatorischen Rahmen für diese Tätigkeit bildet dabei die Verwaltungsvereinbarung GADSYS („Gemeinsame Abfall-DV-Systeme“) der 16 Bundesländer, die neben dem Betrieb der GESA auch den Betrieb des in allen Bundesländern eingesetzten DV-Systems zur Abfallüberwachung (ASYS) regelt.

quelle: altfahrzeugstelle.de




Bestellabwicklung bei EU- und Gebrauchtwagen

Sie haben bei uns ein passendes Fahrzeug gefunden, dann schicken wir Ihnen die Vertragsunterlagen zu, damit das Fahrzeug von uns bestellt oder geholt werden kann. Wir informieren Sie sobald das Fahrzeug bei uns auf dem Hof steht, damit Sie das Fahrzeug abholen und bezahlen können.
 
Bezahlung  

➢   sicherbezahlen.de. Vergewissern Sie sich bei Übergabe abschließend über den Zustand des Fahrzeugs und geben Sie die Zahlung bequem per Smartphone/PC frei. Sie erhalten von uns automatisch eine Zahlungseinladung per E-Mail zugesendet. 

➢   Falls Sie mittels einer Überweisung vorab zahlen möchten, geben Sie bitte die Rechnungsnummer im Verwendungszweck mit an. Bitte beachten Sie, dass das Geld spätestens am Tag der Abholung auf unserem Konto eingegangen ist, damit Sie Ihr Fahrzeug übernehmen können. 

➢   Sofern Sie Ihr Fahrzeug bei der Auslieferung in bar (nur bis 9999€ möglich/ Geldwäschegesetz) bezahlen möchte, achten Sie bitte unbedingt darauf, dass Sie passend zahlen können. Vorort kann nicht gewechselt werden. Für die Barzahlung fällt eine Bearbeitungsgebühr von 25 € an.
EU Autos / Reimporte

Reimporte aus der EU bieten vor allem finanzielle Vorteile

Wer auf der Suche nach einem Neuwagen ist, sollte sich nicht nur in Deutschland, sondern auch im EU-Ausland nach günstigen Angeboten umsehen. Hier lassen sich häufig Angebote finden, die bis zu 40 Prozent unter denen hierzulande liegen. Der Grund: Im Ausland werden Autos häufig sehr viel höher besteuert als in Deutschland. In Skandinavien fallen beispielsweise hohe Luxussteuern von teilweise 180 Prozent an.
Damit die Fahrzeuge dennoch bezahlbar sind, liegen die Nettopreise für Neuwagen dort meist deutlich unter denen der deutschen Autohändler. In anderen Ländern wiederum ist die geringe Kaufkraft für die niedrigen Preise verantwortlich. Der Vorteil: Sie müssen zusätzlich zum günstigen Nettopreis nur die in Deutschland gültige Mehrwertsteuer bezahlen, berichtet der NDR, sodass unter dem Strich große Rabatte herausspringen können.

Höherer Verwaltungsaufwand spricht gegen einen Reimport
Der Nachteil des höheren Verwaltungsaufwandes bei Reimport-Wagen lässt sich umgehen: Entweder fahren Sie in das entsprechende Land und überführen das Fahrzeug nach dem Kauf selbst. In diesem Fall müssen Sie sich um Finanzamt und die Auflagen bei der Einführung selbst kümmern. Bei abweichenden Sicherheitsvorschriften sollten Sie peinlichst genau darauf achten, dass das gewünschte Modell die deutschen Standards erfüllt, warnt autoscout24.de. Diese Nachteile fallen beim Kauf bei einem Reimporteur in Deutschland zumindest teilweise weg, da sich dieser um alle nötigen Dokumente kümmert. Achten Sie allerdings unbedingt auf die Seriosität des Händlers und überprüfen Sie alle Dokumente gründlich.

Ausstattung bei Reimporten: Oft vorteilhaft, aber nicht immer
Die Ausstattungsmerkmale unterscheiden sich je nach Fahrzeugmodell oft erheblich in verschiedenen Ländern. Während in Skandinavien laut NDR oft spezielle Winterausstattungen serienmäßig verbaut sind, können Sie bei Re-Import-Autos aus südlichen Ländern auf eine serienmäßige Klimaanlage hoffen. Sicherheitsmerkmale wie ESP können hingegen fehlen. Daher sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Ausstattungsmerkmale Sie unbedingt benötigen, und bei Abstrichen ausrechnen, wie hoch der Preisvorteil letztendlich wirklich noch ist.

Garantieansprüche für Reimporte gelten in der gesamten EU
Solange der Reimport aus der EU stammt, drohen Ihnen keine Nachteile bei Garantie- und Gewährleistungsansprüchen, betont der NDR. Diese sind im gesamten EU-Bereich gültig und können bei jedem Vertragshändler der gekauften Automarke in Anspruch genommen werden. Achten Sie jedoch bei der Autoübergabe durch den Reimporteur darauf, das abgestempelte Serviceheft mit eingetragener Fahrgestellnummer und Auslieferungsdatum entgegenzunehmen, rät autoscout24.de. Beides sollte unbedingt vor dem Kauf eingetragen worden sein. So werden Sie auch keine Nachteile bezüglich der Gewährleistungsansprüche hinnehmen müssen. Wenn es allerdings um Kulanzfälle nach Ablauf der Gewährleistungsfrist geht, werden Ihnen deutsche Händler kaum entgegenkommen, so der NDR. Schließlich haben diese nichts an Ihrem Autokauf verdient.

quelle: T-Online



Neuwagen

Fragen & Antworten: Neuwagen sicher ONLINE vermitteln!

AHJ garantiert eine einfache und kostengünstige Abwicklung Ihrer Neufahrzeugbestellung über Autohäuser. Dabei verlangt AHJ keinerlei Anzahlungen oder Bankbürgschaften. Auch sonstige Bearbeitungskosten oder Gebühren werden nicht erhoben.

Und so funktioniert die Fahrzeugvermittlung im Detail:

  1. Sie stellen sich ganz bequem online Ihr Fahrzeug nach Ihren Wünschen zusammen und erhalten zunächst ein unverbindliches Angebot.
  2. AHJ sendet Ihnen nach Annahme des Angebotes einen Vermittlungsauftrag mit allen bestellrelevanten Daten zu.
  3. Sie unterschreiben den Vermittlungsauftrag und beauftragen damit AHJ verbindlich, Ihnen das gewünschte Neufahrzeug bei einem Vertragshändler zu den vereinbarten Konditionen zu beschaffen.
  4. Den Vermittlungsauftrag leitet AHJ dann umgehend an das Autohaus weiter.
  5. Das Autohaus übersendet Ihnen daraufhin den Original-Kaufvertrag.
  6. Mit Rücksendung des Original-Kaufvertrags bestellen Sie nun endgültig Ihr Neufahrzeug bei diesem Händler.
  7. Daraufhin erhalten Sie zeitnah die Auftragsbestätigung des Vertragshändlers. Der Vertragshändler informiert Sie, sobald Ihr Fahrzeug zur Verfügung steht.
  8. Die Bezahlung erfolgt bequem und sicher bei der Übernahme Ihres Fahrzeuges.

Tipps zur weiteren Seiten-Navigation

 

Kunden über uns:

 Von Anfang an hat sich das Team verantwortungsvoll um unsere Wünsche gekümmert und in kurzer Zeit alle Wünsche zu unserer Zufriedenheit erfüllt.Wir freuen uns über soviel Einsatz für den Kunden,leider findet man das nicht so oft.Bis zum nächsten Mal! 

Herr Alexander F.

 Weitere Kundenstimmen lesen

   Öffnungszeiten & Kontakt


Montag bis Freitag:
09:00 bis 17:00 Uhr

Samstag/Sonntag:
geschlossen

 +49 371 272 604-07

 Postadresse


Autohaus Joni GmbH
Tietzenweg 135
12203 Berlin

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.